grätzlleben: ankommen, eintauchen, aufleben

grätzlleben: ankommen, eintauchen, aufleben

Berlin hat den Kiez. Barcelona das Barrio. Und Wien hat seine Grätzl. Und genau dort, wo die Stadt noch diese Strukturen von früher hat, wo sich die Menschen noch kennen, wo es viele Geschichten zu entdecken gibt, genau dort können Sie Wien wie echte Wienerinnen und Wiener erleben. 

Dafür sorgen auch die vielen kleinen Geschäfte und Lokale, die Ihnen einen umfassenden Service und zahlreiche Angebote anbieten können. Und das gleich vor Ihrer Hotelzimmertür.

bewegung & erholung

Egal, ob Erholung oder Aktivierung: Rund um das grätzlhotel meidlinger markt gibt es jede Menge Möglichkeiten dafür. Wellness im Theresienbad, einem der ältesten Bäder Wiens, mit In- und Outdoor-Bereich, Sauna, Dampfbad. Spaziergänge in einem der vielen großen und kleinen Parks in der Umgebung: etwa der Schlosspark Schönbrunn oder der kinderfreundliche »Christine-Busta-Park«. Oder man lässt die Seele baumeln in der »Stadtwildnis Gaudenzdorfer Gürtel«, wo das Wachsen von Unkraut zugelassen wird. 

 

essen & trinken

Rund um den Meidlinger Markt gibt es so gut wie alles für das leibliche Wohl. Vom Bierfachgeschäft »Malefitz« über steirische Köstlichkeiten wie Kürbiskernöl bis hin zu orientalischen Süßwaren. Regelmäßig lockt der Bauernmarkt mit regionalen Schmankerln

ausgehen & freizeit

Der 12. Wiener Bezirk steht für Klubkultur, Wirtshäuser und klassische Beisln. In Gehweite vom grätzlhotel befindet sich etwa das U4 – der legendärste Tanzclub der 80er/90er Jahre, in dem schon Falco und Kurt Cobain auftraten und in dem auch heute noch gerne bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird. Wer’s ein wenig ruhiger haben will, findet im Umkreis ausreichend Cocktailbars und Lokale zum »Abhängen«.

erleben & entdecken

In der näheren Umgebung warten auf Besucher zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Allen voran das Schloss Schönbrunn mit dem angrenzenden Schlosspark und dem ältesten Tiergarten der Welt. Zu entdecken auf den Grätzl-Wanderwegen gibt es aber auch die Kunst an den Wiener Gemeindebauten, das »Meidlinger Platzl« und das Wappenhaus, zahlreiche Sakralbauten wie die Meidlinger Pfarrkirche, das Alt-Wiener Schnapsmuseum oder das Museum der Heizkultur. 

handwerk & kunst

Die Handwerkskunst im Grätzl hat eine lange Tradition. Die meisten sind zwischen Meidlinger Markt und Meidlinger Hauptstraße angesiedelt, wobei sich zu Tischlerinnen/Tischlern und Elektrikerinnen/Elektrikern auch immer mehr Jung-Designerinnen/Jung-Designer und Start-ups gesellen.

praktisch & bequem

Die urbane Lage des grätzlhotels bietet eine nahezu lückenlose Infrastruktur, von der Apotheke über diverse Ärztinnen und Ärzte bis hin zum Postamt. Und in der Meidlinger Hauptstraße kann man nicht nur vorzüglich flanieren, sondern auch einkaufen: Farben, Schuhe, Kleidung, Schreibwaren, Drogeriewaren, Lebensmittel u.v.m.

Suite buchen oder anfragen
buchen anfragen anfragen anfragen